PREMIERE / KILL BABY

Wann:
30. September 2021 um 19:30
2021-09-30T19:30:00+02:00
2021-09-30T19:45:00+02:00
Wo:
Kleist Forum
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)
Preis:
20,– €, 18,– €, 10,– € mit Festivalpass

Eine Koproduktion des Kleist Forums mit dem Nationaltheater Mannheim. Gewinnerstück des Kleist-Förderpreises 2021

Drei Frauen in einem Hochhaus: Großmutter, Mutter und Tochter. Das Hochhaus zwischen heimeliger Zärtlichkeit und brutalistischer Kälte. Tochter Kitti, 17 Jahre alt, ist schwanger. Der Vater ihres Kindes lebt mit seinem Vater und Großvater ein paar Stockwerke darüber. Soll sie das Kind bekommen, auch ohne ihn? Für Großmutter Sugar und Mutter Viki ist das die drängende Frage, die beiden sind Kittis Welt, halten und verstehen sie – denken sie. Denn Kitti empfindet ihre Nähe auch als erdrückend und ihre Streitereien als ermüdend. Eigentlich zählt doch nur: Will sie das Kind überhaupt?

»Kill Baby« ist nicht nur ein Stück über den möglichen Schwangerschaftsabbruch und die weibliche Selbstbestimmung, es geht vor allem um das dichte Gewebe zwischen drei Generationen, um drei Frauen und ihre Spuren innerhalb der Kontinuitäten der Familie. Ivana Sokola schreibt in einer drastischen und poetischen Sprache und macht die über allem drohende Möglichkeit des Sprungs vom Hochhaus zur Dramaturgie ihres Stücks. Die Akte rasen aus großer Höhe auf den Boden zu — gibt es einen anderen Ausweg für Kitti?

Mit: Maria Munkert, Ragna Pitoll, Vassilissa Reznikoff Regie: Sapir Heller
Bühne/Kostüme: Ursula Gaisböck
Licht: Ronny Bergmann
Dramaturgie: Lena Wontorra
Aufführungsrechte bei Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin