FANTASIE, TRAUM UND EIN QUANTUM POLITIK: AUS ZSCHOKKES NOVELLEN

Wann:
10. Oktober 2021 um 15:00
2021-10-10T15:00:00+02:00
2021-10-10T15:15:00+02:00
Wo:
St.-Gertraud-Kirche
Gertraudenpl. 6
15230 Frankfurt (Oder)
Preis:
Kostenlos

Lesung der Frankfurter Bürgerschaft

In Zschokkes Autobiografie von 1842 heißt es: »Fühlt‘ ich von ernstern Arbeiten und Anstrengungen Übermüdung: drängte sich mir das fröhliche Feenreich der Fantasie entgegen, wie, nach Ermattung von Tagesmühen, den Einschlummernden, der Traum. Dann brach ich Blumen in einer idealen Welt; wand sie zu Sträussen und Kränzen, wie es eben geriet, dichtete Lieder, kleine Märchen, grössere Erzählungen.« Frankfurter Bürgerinnen und Bürger und ihre Gäste lesen aus Zschokkes breit angelegtem novellistischen Werk.
Die Bürgerlesung wird von Marianne Dubberke auf der Orgel musikalisch begleitet.
Zu einigen der Texte, die volkstümlich oder belehrend und oft auch satirisch oder politisch klingen, hat sich der Berliner Künstler Dieter Goltzsche (*1934) zahlreiche Illustrationen ausgedacht. Ihre Vorlagen konnten gemeinsam mit weiteren Illustrationen zu Kleist 2021 vom Kleist-Museum angekauft werden. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und auf DVD veröffentlicht.