PESTALOZZIS BERG

Wann:
10. Oktober 2021 um 11:00
2021-10-10T11:00:00+02:00
2021-10-10T11:15:00+02:00
Wo:
Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
15230 Frankfurt (Oder)
Preis:
Eintritt: 8,– €, erm. 6,– €, 4,– € mit Festivalpass (inklusive Kaffee und Croissant)

Ein Film von Peter von Gunten (Schweiz, DDR, BRD, Italien, 1989)

Filmfrühstück
Zu Gast: Christian Grashof

Der 1989 erschienene Film war ein weit verzweigte, europäische Kooperationsarbeit. Einige von Pestalozzis Aufenthaltsorten wurden im DEFA-Studio in Babelsberg nachgebaut, die Außenaufnahmen fanden in der Schweiz statt. Die Produktion baute auf den gleichnamigen Roman von Lukas Hartmann, der auch am Drehbuch mitarbeitete. Erzählt wird die Geschichte eines letztlich scheiternden Versuchs des Pädagogen, Reformers und Philantropen Johann Heinrich Pestalozzi, ein Heim für Waisenkinder zu führen. Gespielt wird Pestalozzi von Gian Maria Volonté, einer seiner Mit- und Gegenspieler ist der Ministerialbeamte Heinrich Zschokke, den Christian Grashof darstellte. Der Film hatte auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin im Februar 1989 Premiere, aus der DDR waren neben Grashof u.a. Corinna Harfouch, Käthe Reichel, Rolf Hoppe, Michael Gwisdek an dem Projekt beteiligt.

Im Anschluss an den 119 Minuten laufenden Film ist der Filmhistoriker Detlef Kannapin im Gespräch mit dem Schauspieler Christian Grashof.